RRC 13 - RECENT RACING CLUB

RRC13 - Clubmeisterschaft

Ergebnisse 2021

            Endstand Clubmeisterschaft 2021

            Endstand Kart-Cup 2021

              Endstand Offroad-Cup 2021



             Ergebnisse Kart Stetteldorf vom 24.5.2021

             Ergebnisse Bowling (abgesagt)

             Ergebnisse Kart Kottingbrunn-Halle (abgesagt)

               Ergebnisse 1. Offroad-Einzelzeitfahren Atzelsdorf vom 13.6.2021

             Ergebnisse Kart Ziersdorf vom 11.7.2021

               Ergebnisse 2. Offroad-Einzelzeitfahren Atzelsdorf vom 8.8.2021

             Ergebnisse Minigolf vom 22.8.2021

             Ergebnisse Kart Teesdorf vom 19.9.2021

               Ergebnisse 3. Offroad-Einzelzeitfahren Atzelsdorf vom 10.10.2021

             Ergebnisse Kart Daytona-Halle vom 10.11.2021

 


Letzter Lauf zum RRC13 Kart-Cup 2021

Am Mittwoch, den 10. November 2021 von 19:00 bis 20:00 Uhr wird der letzte Bewerb zur RRC13 Clubmeisterschaft 2021 und der letzte Lauf zum RRC13 Kart-Cup 2021 veranstaltet und zwar ein Indoor-Kartrennen in der Daytona Karthalle in Langenzersdorf (2103 Langenzersdorf, Hochaustraße 33 a). Da die Startplätze limitiert sind, ersuchen wir um baldige Anmeldungen via E-Mail.
Die Details findest du
 hier.

 


3. Offroad-Zeitfahren RRC13 Clubmeisterschaft 2021

Offroad

Am Sonntag den 10. Oktober 2021 von 11:00 bis 17:00 Uhr wird der 7. Bewerb zur RRC13 Clubmeisterschaft 2021 veranstaltet und zwar das dritte Offroad-Einzelzeitfahren in der Schottergrube von Max Hengl in Atzelsdorf. Da die Startplätze limitiert sind, ersuchen wir um baldige Anmeldungen via E-Mail. Bitte nicht vergessen, eine Telefonnummer bei der Anmeldung anzugeben. Ebenso bitten wir um pünktliches Eintreffen spätenstens um 10:20 Uhr!
Die Details der Einladung findest du
 hier.
Das Reglement zum Offroadfahren findest
du hier.
Die Haftungserklärung findest du hier.

 


3. Lauf zum RRC13 Kart-Cup 2021

6. Bewerb zur RRC13 Clubmeisterschaft 2021 – OUTDOOR-KARTRENNEN - am 19. September 2021, auf der Kartbahn des ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum Teesdorf.

Im Fahrtechnikzentrum Teesdorf am Motorrad Testparcour fand unser drittes Kartrennen statt. Erfreulicherweise kamen insgesamt elf Teilnehmer - davon aber leider nur vier Clubmitglieder - auf die selektive Outdoorstrecke nach Teesdorf. Im Qualifying setzte sich Vorjahressieger und Kart-Cup-Gewinner 2020 Alexander Stipschitz mit 5 Hunderstel denkbar knapp vor Franz Schulz und Präsident Michael Albert (6,5 Hunderstel) durch. Bemerkenswert ist auch, dass die ersten 8 nicht mal 1,2 Sekunden Abstand hatten.

Kart Teesdorf 19.9.2021 Kart Teesdorf 19.9.2021
                                    Vor dem Start ...

Kart Teesdorf 19.9.2021
                                       Startaufstellung zum ersten Rennen

Kart Teesdorf 19.9.2021
                                       Eng ging es in der Zielschikane zu...

Kart Teesdorf 19.9.2021 Kart Teesdorf 19.9.2021
                 die Strecke ...                                                   Austausch nach dem ersten Rennen...

Wie zu erwarten war, kämpften die ersten Drei hart, aber fair und und beendeten das erste Rennen in der Startreihenfolge. Auch um die Plätze Vier bis Sechs wurde gekämpft und Positionen getauscht, während Günther Schätzinger am 7. Platz ein eher einsames Rennen fuhr und die Plätze Acht bis Elf ebenfalls unverändert folgten.

Nach dem 1. Rennen wurde ein Kartsturz durchgeführt und das zweite Rennen gestartet.

Kart Teesdorf 19.9.2021
                                    Die Kämpfe an der Spitze ...

Kart Teesdorf 19.9.2021
                                    ... wurden im zweiten Rennen fortgesetzt

Während Franz Schulz sich bis an die Spitze durchsetzen konnte, fielen Alexander Stipschitz und Michael Albert auf die Plätze 4 und 5 zurück. Marko Papic und Markus Benes erkämpften die Plätze 2 und 3 und Stefan Schmid musste das zweite Rennen auf Position 6 beenden. Der junge Leon Benes konnte Günther Schätzinger überholen, der sich wiederum knapp gegen Michael Kofler durchsetzen konnte.

Hervorzuheben ist, dass alle sehr diszipliert gefahren sind, was besonders bei den doch zahlreichen Überrundungsmanövern aufgefallen ist. Wichtig war jedoch, dass alle den Renntag glücklich und zufrieden beendet haben.

Kart Teesdorf 19.9.2021
                                    Die Teilnehmer des Outdoor-Kartrennens in Teesdorf

Kart Teesdorf 19.9.2021
                           Die Top 3 (v.l. 2.
Alexander Stipschitz, 1. Franz Schulz, 3. Marko Papic)

Ergebnisse Outdoor-Kartrennen Teesdorf:

 1. Franz Schulz   38,2 Punkte
 2. Alexander Stipschitz    34,2 P.
 3. Marko Papic
28,6
P.
 4. Markus Benes
(bessere Rundenzeit)
27,0
P.
 5. Michael Albert 27,0 P.

 

 

 

 

(Fotos: Sonja Schätzinger)

Das Endergebnis dieses Rennens sowie die aktuellen Stände in der Clubmeisterschaft und dem Kart-Cup findest du hier.

Ein Hinweis in eigener Sache: Es gibt am 10. Oktober 2021 noch ein Offroad-Rennen in Atzelsdorf und am 10. November 2021 ein Indoor-Kartrennen auf der Daytona-Rennstrecke in Langenzersdorf.

 


3. Lauf zum RRC13 Kart-Cup 2021

Am Sonntag den 19. September 2021 von 17:00 bis 18:00 Uhr wird der nächste Bewerb zur RRC13 Clubmeisterschaft 2021 und der dritte zum RRC13 Kart-Cup 2021 veranstaltet und zwar ein Outdoor-Kartrennen auf der Kartbahn des ÖAMTC-Fahrtechnikzentrums Teesdorf (2524 Teedorf, Triester Straße 120). Da die Startplätze limitiert sind, ersuchen wir um baldige Anmeldungen via E-Mail unter Angabe einer Telefonnummer! Bitte bis spätestens 16.30 Uhr eintreffen!

Die Details findest du hier

 


Ein Minigolf-Turnier mit unerwarteten Ausgang

5. Bewerb zur RRC13 Clubmeisterschaft 2021   MINIGOLF  am 22. August 2021, Wien 14

Es ist schade, dass trotz aller Bemühungen des Vorstandes, auch in Zeiten einer Pandemie Clubveranstaltungen zu organisieren, diese offensichtlich keinen Akzeptanz finden. Aber immerhin fanden vier Clubmitmitglieder den Weg zum Minigolf-Turnier in den 14. Bezirk. Das Wetter war gut und sommerlich warm, das angesagte Gewitter in weiter Ferne und die Laune auf ein nettes Spiel groß.

Die Herren startetet gut und wähnten sich schon siegessicher, während Sonja gleich zu Beginn mit mäßigen Schlagergebnissen haderte.

Minigolf 22.8.2021

Aber es kam anders, als alle dachten. Die Herren machten den einen oder anderen Fehler, während Sonja sich an die vergangenen Turniere und die Tipps von Herbert Schwarz erinnerte und eine Bahn nach der anderen mit sehr guten Ergebnissen absolvierte. Am Ende des ersten Durchganges stand das Unerwartete fest: Sonja lag mit 50 Schlägen in Führung! Knapp gefolgt von Günther mit 51, sowie Michael mit 53 und Franz mit 62 Schlägen.

Minigolf 22.8.2021

Der Spaß am Spiel hielt aber weiter an und mit witzigen Sprüchen startete man in den zweiten Durchgang, in dem sich ja alle verbessern wollten.

Minigolf 22.8.2021  Minigolf 22.8.2021  Minigolf 22.8.2021

Einzig Michael verfehlte sein gesetztes Ziel, während sich alle anderen tatsächlich verbessern konnten. Und siehe da: Sonja behielt als Einzige die Nerven und spielte sehr ruhig und konzentriert eine 48er-Runde. Mit der gleichen Schlaganzahl schloß Günther den zweiten Durchgang ab und Franz mit 54 sowie Michael mit 59 Schlägen folgten.

Addiert konnte Sonja mit hervorragenden 98 Schlägen den Sieg holen und Günther mit 99 Schlägen auf Platz 2 verweisen! Michael konnte den 3. Platz mit 112 Schlägen vor Franz mit 116 Schlägen halten. Es hat allen auch in der kleinen Runde viel Spaß gemacht und hoffen auf mehr Teilnehmer bei den noch kommenden Clubveranstaltungen.

Minigolf 22.8.2021

         v.l.n.r.: 2. Günther Schätzinger, 1. Sonja Schätzinger, 3. Michael Albert, 4. Franz Schulz

 

Ergebnisse Minigolf-Turnier:

 1.
Sonja Schätzinger   98 Schläge
 2. Günther Schätzinger
  99 Schläge
 3. Michael Albert  112
Schläge
 4. Franz Schulz    116 Schläge

 

 

    (Fotos: Michael Albert, Günther Schätzinger)

Das Endergebnis dieses Turniers und den aktuellen Stand in der Clubmeisterschaft findest du hier.

 


Minigolf-Turnier zur RRC13 Clubmeisterschaft 2021

Am Sonntag, den 22. August 2021 ab 15:00 Uhr wird der 5. Bewerb zur RRC13 Clubmeisterschaft 2021 veranstaltet und zwar ein Minigolf-Turnier in 2 Runden auf der Minigolf-Anlage Baumgartner Spitz (1140 Wien,
Müller-Guttenbrunn-Straße 37, Telefon: (0677) 62295924
.
Bitte um Anmeldung via Email an office@rrc13.at unter Angabe einer Telefonnummer.
Die Details findest du
 hier.

 


Ford KA auf Abwegen - 2. Offroad-Bewerb 2021

Der zweite Event in der Hengl-Schottergrube im Waldviertel war kurzzeitig sogar ausgebucht, als doch noch zwei Teilnehmer absagen mussten. Mit einem Ford KA, welcher von unserem Präsidenten organisiert und angeliefert wurde, startete das überwiegend aus Gästen bestehende 13-köpfige Teilnehmerfeld in ein neues Offroad-Abenteuer.

Offroad Atzelsdorf 2 - 8.8.2021
                       Gruppenbild aller Teilnehmer (mit Funkauslösung von Bernhard Reichel)

Unser Autocrash-Staatsmeister René Gerdenits, der mit seinem Servicetruck für das Wohl unseres Renngerätes zuständig war, zählte natürlich wie immer zu den Favoriten auf den Gesamtsieg. Franz Schulz und Günther Schätzinger kümmerten sich in bewährter Weise um das Streckenlayout und die Zeitnahme. Als Streckenposten wechselten sich dankenswerter Weise Fahrer und Fahrerinnen hervorragend ab, sodass auch alle kleinen Hoppalas festgehalten wurden.

Atzelsdorf 2 - 8.8.2021

Atzelsdorf 2 - 8.8.2021

In den fünf Durchgängen (davon 2x Back gefahren) lieferte unser Automobil-Slalom Staatsmeister Marcus Stanzel gleich 4x die Bestzeit ab. Dem Gast Thomas Strauß gelang im 3. Durchgang das Kunststück, sowohl Schnellster als auch Gleichmäßigster zu sein.

Offroad Atzelsdorf 2 - 8.8.2021

Offroad Atzelsdorf 2 - 8.8.2021   Offroad Atzelsdorf 2 - 8.8.2021

Nina Füzik schaffte im 4. Durchgang mit der langsamsten Laufzeit die beste Gleichmäßigkeit. Die Gleichmäßigkeitswertung ging in jedem Lauf an einen anderen Fahrer. Unser 16jähriger Ziersdorf-Kartsieger Mario Tomasini fuhr das erste Mal in seinem Leben auf Schotter und belegte den beachtlichen 9. Gesamtplatz, wobei ein 2ter und 4ter Platz in der Gleichmäßigkeit Applaus verdient.

Atzelsdorf 2 - 8.8.2021  Atzelsdorf 2 - 8.8.2021

Das Podest belegten diesmal Marcus Stanzel vor René Gerdenits und Thomas Strauß, gefolgt von Franz Schulz und Stefan Schmid. Unser Präsident Michael Albert schaffte den 6. Rang.

Die Siegerehrung fand wieder in gemütlicher Atmosphäre im Gasthof Eisenhauer in Fuglau statt.

Atzelsdorf 2 - 8.8.2021
                     v.l.n.r.: die beste Dame Agathe Stanzel, 1.
Marcus Stanzel, 2. René Gerdenits

 Ergebnisse 2. Offroad-Rennen Atzelsdorf:

 1. Marcus Stanzel 14  
Punkte
 2. René Gerdenits 22
P.
 3. Thomas Strauß 30
P.
 4. Franz Schulz 38
P.
 5. Stefan Schmid 42
P.
 6.
Michael Albert 
43
P.

  

 

 

 

 

(Fotos: Bernhard Reichel, Günther Schätzinger)

Das Endergebnis dieses Rennens sowie die aktuellen Stände in der Clubmeisterschaft und dem Offroad-Cup findest du hier.

 


2. Offroad-Zeitfahren RRC13 Clubmeisterschaft 2021

Offroad

Am Sonntag den 8. August 2021 von 11:00 bis 17:00 Uhr wird der 4. Bewerb zur RRC13 Clubmeisterschaft 2021 veranstaltet und zwar das zweite Offroad-Einzelzeitfahren in der Schottergrube von Max Hengl in Atzelsdorf. Da die Startplätze limitiert sind, ersuchen wir um baldige Anmeldungen via E-Mail. Bitte nicht vergessen, eine Telefonnummer bei der Anmeldung anzugeben. Ebenso bitten wir um pünktliches Eintreffen spätenstens um 10:30 Uhr!
Die Details der Einladung findest du
 hier.
Das Reglement zum Offroadfahren findest
du hier.
Die Haftungserklärung findest du hier.

 


Neue Bahn bei Ziersdorf - 2. Lauf zum RRC13 Kart-Cup 2021

Beim zweiten RRC13 Kartrennen der Saison am 11. Juli 2021 gab es gleich mehrere Herausforderungen. Eine neue Strecke, heißes schwüles Wetter und einen sehr motivierten Gaststarter.
Der Youngster Mario Tomasini, Sohn vom ersten Rallye-Co von Franz Schulz fährt schon seit dem 8ten Lebensjahr Kart.
Es erwarteten uns 10 Minuten Quali und zwei Rennen zu je 15 Minuten. Leider waren nur 5 Teilnehmer anwesend, diesmal immerhin vier Clubmitglieder.
Im Quali zeigte Günther Schätzinger als zweiter hinter dem schnellen Mario Tomasini stark auf. Der dritte Platz ging an unseren Routinier Franz Schulz.

Kart Ziersdorf 11.7.2021
Das anschließende erste Rennen endete auch genau in dieser Reihenfolge.

Kart Ziersdorf 11.7.2021
Nach einem Kartsturz startete das zweite Rennen. Unser Präsident Michael Albert konnte leider wegen Schmerzen im Rücken nicht mehr teilnehmen. Franz Schulz konnte sich diesmal auf den zweiten Platz vorarbeiten.
Es gab einen ungefährdeten Gesamtsieg von Mario Tomasini vor Franz Schulz, Günther Schätzinger und „OBSN“ Chris Oberheber.

Kart Ziersdorf 11.7.2021
Beim anschließenden gemütlichen Ausklang in einer Pizzeria in Großweikersdorf bedauerten wir sehr, dass wir nur fünf Teilnehmer zum Kartennen in Ziersdorf begrüßen durften, die Veranstaltung hätte sich einen größeren Zulauf verdient.

Kart Ziersdorf 11.7.2021
                       Die Top 3 (v.l. 2. Franz Schulz, 1. Mario Tomasini, 3. Günther Schätzinger)

 

Kart Ziersdorf 11.7.2021
                                             Gruppenbild nach der Siegerehrung

Nach zwei Rennen mit Kartsturz ergab sich folgender Endstand bei einer Veranstaltung, die sich mehr Teilnehmer verdient hätte: 

Ergebnisse Outdoor-Kartrennen Ziersdorf:

 1. Mario Tomasini 39,8 
Punkte
 2. Franz Schulz 33,2 P.
 3. Günther Schätzinger 
31,2 P.
 4. Chris Oberheber   27,7 P.
 5. Michael Albert 24,3 P.

 

 

 

 

 (Fotos: Sonja Schätzinger)

Das Endergebnis dieses Rennens sowie die aktuellen Stände in der Clubmeisterschaft und dem Kart-Cup findest du hier.

 


2. Lauf zum RRC13 Kart-Cup 2021

Am Sonntag den 11. Juli 2021 von 17:00 bis 18:00 Uhr wird der dritte Bewerb zur RRC13 Clubmeisterschaft 2021 und der zweite zum RRC13 Kart-Cup 2021 veranstaltet und zwar Outdoor-Kart auf der Kartbahn Ziersdorf (3710 Ziersdorf, Nordeinfahrt von der B4, nach der Umfahrung). Da die Startplätze limitiert sind, ersuchen wir um baldige Anmeldungen via E-Mail.
Die Details findest du
 hier. Bitte beachtet die aktuellen COVID-19-Vorschriften!

 


"Löwenbändiger" - 1. Offroad-Bewerb 2021

Auch dieses Jahr hatte uns die Pandemie noch voll im Griff und der erste Offroad-Bewerb musste daher leider abgesagt werden. Umso mehr freuten sich elf Teilnehmer, davon leider nur vier(!) RRC13-Clubmitglieder, wieder einmal auf Schottergeläuf ins Lenkrad greifen zu dürfen.

Atzelsdorf 1 - 13.6.2021  Atzelsdorf 1 - 13.6.2021

Die schon allseits bekannte Schottergrube von Max Hengl in der Nähe von Brunn an der Wild im Waldviertel war auch diesmal der Ort des Geschehens und präsentierte sich wie immer in hervorragendem Zustand. Die Schotterhügel wandern durch den Betrieb in der Grube immer woanders hin und so musste wieder ein neuer, anspruchsvoller und schneller Kurs ausgesteckt werden, der in beide Richtungen zu befahren war. Das Wetter war trocken mit viel Wind, der für ein staubiges Vergnügen sorgte.

Atzelsdorf 1 - 13.6.2021  Atzelsdorf 1 - 13.6.2021

Das Einsatzfahrzeug war diesmal ein von Josef Metzker zur Verfügung gestellter Peugeot 106 mit 55 PS unter der Haube (Danke an Michael Albert für den Transport, Danke an René Gerdenits für die Serviceunterstützung). Durch die relativ geringe Leistung war das Gebot der Stunde, aus jeder Gelegenheit Schwung mitzunehmen.

Atzelsdorf 1 - 13.6.2021  Atzelsdorf 1 - 13.6.2021

Schon beim ersten Durchgang ging es voll zur Sache. Etwas übermotiviert chauffierte die einzige Dame im Feld - Nina Füzig - den kleinen 106er die Straße hinab zur zweiten Ebene, ein plötzlicher Gegenpendler endete im Gebüsch. Die Bergung des Peugeot gestaltete sich etwas schwierig, da die linke Seite auf einem massiven Felsbrocken aufsaß. Mit der gesamten Mannschaft konnte der Zwerg jedoch über den Felsen gehoben werden und weiter ging der Spaß.

Atzelsdorf 1 - 13.6.2021

An der Spitze ging es wie immer recht eng zu, an die beste Rundenzeit von Marcus Stanzel, der in vier Läufen dominierte, nur einmal war René Gerdenits schneller, kam aber niemand heran.

Atzelsdorf 1 - 13.6.2021

Die ersten Drei der Gesamtwertung trennten am Schluss nur 3 Punkte, es gewann René Gerdenits vor Stefan Schmid und Seriensieger Marcus Stanzel, welcher diesmal nicht ganz so gleichmäßig unterwegs war. Mit etwas Abstand und 25 Punkten landete Franz Schulz am vierten Platz.

Die gemütliche Siegerehrung fand im Anschluss in Fuglau im Gasthaus Eisenhauer statt.

1.Offroad Atzelsdorf 13.6.2021
                       Die Top 3 (v.l. 3.
Marcus Stanzel, 1. René Gerdenits, 2. Stefan Schmid)

 Ergebnisse 1. Offroad-Rennen Atzelsdorf:

 1. René Gerdenits 18  
Punkte
 2. Stefan Schmid 18 P.
 3. Marcus Stanzel 21 P.
 4. Franz Schulz 25 P.
 5. Thomas Strauß
38 P.
 6.
Günther Schätzinger 
50
P.

  

 

 

 

 

(Fotos: Sonja Schätzinger)

Das Endergebnis dieses Rennens sowie die aktuellen Stände in der Clubmeisterschaft und dem Offroad-Cup findest du hier.

 


1. Offroad-Zeitfahren RRC13 Clubmeisterschaft 2021

Offroad

Am Sonntag den 13. Juni 2021 von 11:00 bis 17:00 Uhr wird der 2. Bewerb zur RRC13 Clubmeisterschaft 2021 veranstaltet und zwar das erste Offroad-Einzelzeitfahren in der Schottergrube von Max Hengl in Atzelsdorf. Da die Startplätze limitiert sind, ersuchen wir um baldige Anmeldungen via E-Mail. Bitte nicht vergessen, eine Telefonnummer bei der Anmeldung anzugeben. Ebenso bitten wir um pünktliches Eintreffen spätenstens um 10:30 Uhr!
Die Details der Einladung findest du
 hier.
Das Reglement zum Offroadfahren findest
du hier.
Die Haftungserklärung findest du hier.

 


Wet Race Stetteldorf - Verspäteter 1. Lauf zum RRC13 Kart-Cup 2021

Der heuer sehr nasse Frühling machte auch für unser erstes Kartrennen nach einem halbjährigem Lockdown in der Nähe von Tulln keine Ausnahme.
Schon vor dem Rennen erhielt Franz Schulz zahlreiche Anrufe, ob die Veranstaltung aufgrund starken Regens überhaupt stattfindet.
Schlußendlich fanden sich trotzdem acht Teilnehmer am Pfingstmontag auf der Kartbahn in Stetteldorf ein.

Im 10-minütigen Quali der fünf Gäste und drei RRC13 Mitglieder stellte sich schon heraus, dass die Zeitabstände vom ersten zum letzten mit fast 6 Sekunden sehr groß waren. Mit 1,5 Sekunden Vorsprung sicherte sich Marcus Stanzel die Pole vor unserem Präsidenten Michael Albert und Peter Rosner.
Das anschließende 15-minütige Rennen wurde stehend gestartet. Marcus Stanzel legte einen ungefährdeten Start-Ziel Sieg hin, obwohl die Rundenzeiten der Fahrer nun wesentlich enger zusammenrückten und um die einzelnen Plätze im Feld hart gekämpft wurde. Stefan Schmid markierte diesmal die Bestzeit, hatte aber technische Probleme und musste zwischendurch die Boxen ansteuern.

Durch die speziellen Witterungsumstände traten beim zweiten Lauf nur mehr fünf Fahrer an. Der Rest musste sich trockenlegen oder hatte sehr große Probleme mit den Sichtverhältnissen.
Im zweiten Lauf dominierte wieder Marcus Stanzel von Start bis Ziel vor Franz Schulz und Michael Albert. Stefan Schmid holte sich ebenfalls wieder mit großem Abstand die Rundenbestzeit. Leider wurde in diesem Rennen auch etwas härter gefahren und einige Streckenbegrenzungen in Mitleidenschaft gezogen.

Kart Stetteldorf 24.5.2021
                       Die Top 3 (v.l. 2. Franz Schulz, 1. Marcus Stanzel, 3. Michael Albert)

 

Kart Stetteldorf 24.5.2021
            Leider unvollständiges Gruppenbild nach der Siegerehrung mit den Top 3 am Podest

Zusammengezählt ergab sich folgender Endstand bei einer Veranstaltung, wo wir vom Bahnbetreiber großes Lob für unsere saubere Fahrweise im Regen bekamen: 

Ergebnisse Outdoor-Kartrennen Stetteldorf:

 1. Marcus Stanzel  41,2 
Punkte
 2. Franz Schulz 33,2 P.
 3. Michael Albert 28,9 P.
 4. Günther Schätzinger   26,2 P.
 5. Peter Rosner
25,7 P.
 6.
Stefan Schmid   22,9
P.

 

 

 

 

 

(Fotos: Sonja Schätzinger)

Das Endergebnis dieses Rennens sowie die aktuellen Stände in der Clubmeisterschaft und dem Kart-Cup findest du hier.

 

 


1. Lauf zum RRC13 Kart-Cup 2021

Am Pfingstmontag den 24. Mai 2021 von 16:00 bis 17:00 Uhr wird der erste Bewerb zur RRC13 Clubmeisterschaft 2021 und der erste zum RRC13 Kart-Cup 2021 veranstaltet und zwar Outdoor-Kart auf der Kartbahn Stetteldorf (3463 Stetteldorf am Wagram, Tiefenthaler Straße). Da die Startplätze limitiert sind, ersuchen wir um baldige Anmeldungen via E-Mail.
Die Details findest du
 hier. Bitte beachtet die aktuellen COVID-19-Vorschriften!

 


Clubmeister des RRC13



⇒ Endstand der Clubmeisterschaft 2021

⇒ Endstand der Clubmeisterschaft 2020

⇒ Endstand der Clubmeisterschaft 2019

⇒ Endstand der Clubmeisterschaft 2018

⇒ Endstand der Clubmeisterschaft 2017

⇒ Endstand der Clubmeisterschaft 2016

  Endstand der Clubmeisterschaft 2015

 ⇒ Endstand der Clubmeisterschaft 2014

 Endstand der Clubmeisterschaft 2013

  Endstand der Clubmeisterschaft 2012

 Endstand der Clubmeisterschaft 2011

 Endstand der Clubmeisterschaft 2010

 Endstand der Clubmeisterschaft 2009

 
Clubmeister des RRC13:

   2021   Franz Schulz 
   2020   Michael Albert
   2019
  Günther Schätzinger   
   2018
  Paul Brauneis
   2017   Franz Schulz 
   2016
  Ralph Herold
   2015
  Franz Schulz
   2014   
  Franz Schulz  
   2013    Franz Schulz
   2012   Werner Panhauser    
   2011   Michael Albert
   2010   Peter Wurzer
   2009   Christian Wurzer
   2008   Helmut Jirik
   2007   Helmut Jirik
   2006   Michael Albert
   2005   Michael Albert
   2004   Franz Schulz
   2003   Gerhard Fischler
   2002   Helmut Kotschi
   2001   Walter Pribila
   2000   Helmut Jirik
   1999   Franz Schulz
   1998   Franz Schulz


Beste Dame in der Clubwertung des RRC13:

   2021   Sonja Schätzinger
   2020   Yvonne Gerdenits
   2019   Regina Schwarz
   2018
  Annina Beutelmann    
   2017   Eva Maikisch 
   2016
  Renate Schebek
   2015
  Birgit Kuttner
   2014   
  Martina Huber
   2013    Renate Schebek
   2012   Birgit Kuttner 
   2011   Birgit Kuttner
   2010   Silvia Bidlas
   2009   Michaela Landauf